Mittwoch, 18.05.2022

Kleidertauschparty

Naturschutzhof Wittmunder Wald e.V.

Deutschland produziert jährlich 391.752 Tonnen Textilabfall. Das geht aus einer Studie hervor, die die Agentur ABCD 2020 im Auftrag der Marke Labfresh erstellt hat.

Pro Kopf sind das 4,7 Kilogramm Kleidung im Jahr – damit belegt Deutschland den siebten Platz der 15 größten Textilverschwender in Europa. Zusätzlich kauft in Deutschland jede Person jährlich im Schnitt 10 Kilogramm neue Kleidung.*

Das können wir besser! Eine von vielen Alternativen: Kleidertauschparty!

Was: Maximal 5 Stücke aussortieren, bis zum 16.05.2022 vorbeibringen, tauschen! Nur saubere Erwachsenenkleidung (bitte keine Unterwäsche).

Anmeldung: per E-Mail oder Telefon

Wichtig: Bitte bringt die Kleidungsstücke während unserer Bürozeiten immer zwischen 9:00 und 16:00 Uhr spätestens bis zum 16.05.2022 vorbei! Was am Ende der Party übrig ist, wird gespendet.

*Quelle: Greenpeace, Stand: 2017; Fashion Network, Stand: 2020

Freitag, 20.05.2022

Naturschutzhof Wittmunder Wald (Auricher Str. 92, 26409 Wittmund)

Wir begeben uns auf eine Entdeckungsreise quer durch den Wittmunder Wald. Welche Tiere können wir hören oder ihre Spuren sehen? Kannst du Dinge aus dem Wald blind erfühlen? Oder die Pflanzen an ihrem Geruch erkennen? Gemeinsam wollen wir mit allen Sinnen das Ökosystem Wald kennenlernen. Wir erforschen, was es am Wegesrand, in den Baumkronen und auf dem Waldboden zu erkunden gibt und lassen uns von unserem Wald verzaubern. Zum Abschluss wärmen wir uns am Lagerfeuer und teilen eine kleine Überraschung.

Bitte mitbringen: Proviant und witterungsangepasste Bekleidung

Wer: Kinder und Jugendliche von 6 bis 12 Jahren

Kosten: 10,00 €

Sonntag, 04.09.2022

Biosphärenkonzert am Naturschutzhof Wittmunder Wald e.V.

Naturschutzhof Wittmunder Wald e.V.

Die Biosphärenregion Niedersächsisches Wattenmeer mit allen Sinnen genießen:

Von Juni bis September finden bei Nationalpark- und Biosphären-Partnern und NationalparkEinrichtungen in der niedersächsischen Wattenmeer-Region Open Air Konzerte mit
regionalen Künstler:innen statt. Für Getränke und regionale Kleinigkeiten sowie Informationen zur Region sorgen jeweils unterschiedliche Nationalpark- und BiosphärenPartner-Betriebe sowie die Nationalparkverwaltung. Ergänzt wird die Konzertreihe mit einer individuellen Einführung vor jedem Konzert zu Themen der Biosphärenregion oder des Partner-Netzwerks.