Was war los im Naturschutzhof?

Wir veröffentlichen regelmäßig was auf dem Naturschutzhof los war:

Am vergangenen Freitagnachmittag, den 06.05.2022, waren die Junior Ranger Friesland-Wittmund-Wilhelmshaven bei uns, um Nisthilfen für Insekten zu bauen.

Für die Nisthilfen haben die Kinder Tonkinstäbe klein gesägt und anschließend mithilfe von Pfeifenreinigern die Innenseite

Der Naturschutzhof Wittmunder Wald e.V. ist jetzt auch endlich eine offiziell anerkannte Einsatzstelle für einen Bundesfreiwilligendienst!

Ein BFD ist vom Grundsatz sehr ähnlich zu einem FÖJ - man sucht sich eine anerkannte Einrichtung aus und bewirbt sich. Ein großer

Am vergangenen Wochenende hat vom 08. - 10.04.2022 ein Workshop zum Thema Permakultur bei uns am Hof stattgefunden.

Dafür hat uns Elise Scheibler, eine Referentin aus Köln zum Thema Permakultur, besucht und uns eine kleine theoretische Einführung in das Thema gegeben. So hat sie z.B.

Heute hat der Frühlingsmarkt bei uns am Naturschutzhof Wittmunder Wald e.V. stattgefunden. Von 11 bis 17 Uhr waren insgesamt circa 500 Besucher:innen auf dem Markt. Auf dem Zeltplatz rund um unsere Feuerstelle herum waren insgesamt 12 verschiedene Marktstände aufgebaut. Unter anderem wurden viele regional produzier

Heute waren die dritte und vierte Klasse der Finkenburggrundschule bei uns. Die beiden Klassen sind zu Fuß zu uns in den Wald gekommen und haben auf ihrem Weg Müll, der in der Natur lag, eingesammelt. Dabei ist eine Klasse auf dem Fuß- und Fahrradweg an der B210 gelaufen und die andere durch den Wald. Gegen 9:30 Uhr sind die Kinder dann

Zusammen mit den Schüler:innen der Umwelt-AG der KGS Wittmund beschäftigen wir uns momentan mit heimischen Singvögeln.

Nach dem Kennenlernen verschiedener Vogelarten und -stimmen, haben wir uns zusammen unterschiedliche Nisthilfen

Am Freitag waren die Junior Ranger aus Carolinensiel bei uns.

Zusammen haben wir viele neue Höhlenbrüterkästen gebaut.

Dabei wurden an den verschiedenen Stationen Löcher vorgebohrt, Kästen

Die diesjährige Spendenaktion des Anzeigers für Harlinger Land und des Jeverschen Wochenblattes wurde dem Wald gewidmet und unterstützte den Naturschutzhof sowie das RUZ in Schortens. Vielen Dank für die zahlreichen Spenden!

Am 22.12.2021 hat die Firma ju-com ihren Adventskalender geöffnet und uns großzügig mit 500 Euro unterstützt. Das hat uns sehr gefreut und wir sagen herzlichen Dank!

Weitere Informationen finden Sie unter

Es ist wieder so weit: Der erste Schneefall im Wittmunder Wald!

Pünktlich zum Dezemberbeginn, am 02.12.2021, lag bei uns schon der erste Schnee dieses Winters. Jetzt heißt es Winterstiefel und -jacke rauskramen und raus

Am letzten Tag vor den Herbstferien haben Schulleiter Sebastian Schneemelcher und Vereinsvorsitzender Bernd-Uwe Janssen einen Kooperationsvertrag zwischen der Finkenburgschule und uns unterschrieben. Mehr Hintergrundinfos zum Kooperationsvertrag könnt ihr im

Am Donnerstag waren dann zwei zweite Klassen bei uns, um Apfelsaft zu pressen. Am Mittwoch hatten wir mit der Umwelt-AG der KGS passend zum Thema Schmecken schon einen "Testlauf" gemacht, so dass die Presse und unsere FÖJ-ler sich erstmal mit älteren Schüler:innen kennenlernen konnten. Mit Unterstützung von Bernd-Uwe hat dieser

Am Montag und Dienstag besuchten uns drei erste Klassen der Finkenburgschule, um spannende Einblicke in die Überwinterungsstrategien unserer heimischen Tiere zu bekommen. Mit ihnen bauten Wir Igelhäuser, testeten deren Schutzwirksamkeit, spielten Eichhörnchen und lernten die Winterstarre der Frösche

Anfang Oktober wurde bei uns ein Lehrgang für Erzieher:innen von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung durchgeführt. Thema des Lehrgangs waren potentielle Gefahren im Wald, wenn man mit Kindern unterwegs ist. Teilgenommen haben elf Erzieher:innen, die von Kindergärten aus der Umgebung kamen und oft mit den

Am 24.9. war es dieses Jahr wieder so weit: Die Stiftung fror und wir haben die Holzheizung wieder in Betrieb genommen. Nun verfeuern wir jeden Tag mehrere Schubkarren Holz und haben es schön muckelig warm. Zum größten Teil ist das Holz nachhaltig im umliegenden Wald gewachsen - die Landesforsten erlauben es

Im Rahmen der Plastik-Aktion-Woche 2021 haben unsere FÖJ-ler im Jugendzentrum Wittmund (Juz) mit einigen Kindern einen Upcycling-Workshop durchgeführt. Mit Unterstützung der JuZ-Mitarbeitenden, vor allem auch mit kulinarischer Unterstützung, bastelten die Kinder Stiftehalter, Portemonnaies, Topfuntersetzer und

In der Kennenlernwoche des 5. Jahrganges besuchten die Schüler:innen mit ihren neuen Klassenlehrerinnen Frau Popken und Frau Sulayman sowie unserer Sozialpädagogin Frau Marks-Hermann den Naturschutzhof Wittmunder Wald. Gemeinsam mit der Waldpädagogin Nicole Janssen wurden spannende Aktionen zur Teambildung

In der Projektwoche beschäftigte sich der 7. Jahrgang der Oberschule mit dem Thema "Wald und Klima". Passend hierzu wurde eine Tagesfahrt zum Kooperationspartner Naturschutzhof Wittmunder Wald durchgeführt. Unter der Leitung von der Waldpädagogin Nicole Janssen tauchten die Schüler:innen an sechs Stationen in

Die Oberschule (OBS) Hohenkirchen ist ab sofort Kooperationspartner von uns. Zum Auftakt verbrachten zwei ihrer Jahrgänge je einen netten Vormittag bei uns. Hierüber berichtet Henning Janssen, der die Aktion von Seiten der OBS geleitet hat, in den vorherigen Artikeln.

Am 03. September bekamen wir Besuch von der niedersächsischen Landtagspräsidentin Dr. Gabriele Andretta. Nach einer kleinen Empfangsrunde folgte ein Rundgang über das Gelände des Naturschutzhofes mit einer anschließenden Gesprächsrunde bei Kaffee und Äpfeln von Onno Poppinga.

In der letzten Sommerferienwoche haben acht Kinder bei uns erfolgreich ihren Waldführerschein abgeschlossen. Zusammen mit den Waldpädagoginnen Kathrin Kroker und Nicole Janssen sowie FÖJ-ler Tammes Burghard erforschten und entdeckten sie den Wald, bastelten Waldpostkarten, schnitzten,

Ende Juli gab es ein kreatives Töpfern am Naturschutzhof Wittmunder Wald in Kooperation mit dem JuZ Wittmund.

Unter Anleitung des Hobbytöpfers Simon Hillmann haben die Kinder mit viel Freude schöne Kunstwerke fabriziert.